Nicole Menke

 

Yoga begegnete mir bereits 2006 und ich spürte sofort, dass ich hier „angekommen“ bin. Diese Wahrnehmung der eigenen inneren Stimme möchte ich auch bei meinen Teilnehmern erfahrbar machen, damit wir in unserem lebendigen aber auch oft stressigen Alltag lernen, auf diese Stimme zu lauschen und ihr zu vertrauen.

 

Ich unterrichte Hatha Yoga in Form eines integralen Yogas, der Körper, Atem und Geist verbindet. Der klassische Yoga wird in unsere heutige Zeit übertragen. 

 

Wir üben Asanas (Körperhaltungen), teils statisch mit Fokus auf die detaillierte Ausrichtung, teils in kleinen Flows in Verbindung mit dem Atemfluss. Meine umfassenden Erfahrungen im Yin Yoga erweitern meinen Unterrichtsstil und führen die Teilnehmer in die Ruhe und Selbstwahrnehmung.

 

Wir üben die Beobachtung und Lenkung des Atems. Dies kann eine energetisierende wie auch eine ausgleichende Wirkung auf unser Nervensystem haben und uns in unserem Alltag unterstützen.    

 

Wir üben, den Geist zu fokussieren und ihn in kleinen Meditationseinheiten zu beruhigen.

 

Im Mittelpunkt steht immer der Ausgleich unseres inneren Gleichgewichts, das Wiederfinden unserer inneren Mitte und Ausgeglichenheit.

 

Ich bin Yogalehrerin BDY/EYU mit Abschluss einer 4-jährigen, umfassenden Ausbildung in 2017 in einer integralen Yogaschule, dem Yogaforum in Düsseldorf. Sie beinhaltete Anatomie, die bedarfsgerechte Anpassung der Haltungen auf den jeweiligen Teilnehmer, Pranayama (Atemlenkung), Meditation genauso, wie das Studium der alten Schriften (Philosophie des Yoga).

 

 

Seit 2018 bildete ich mich intensiv im Yin Yoga bei Stefanie Arend weiter: 

 

Basis Ausbildung - Anatomie, Sequenzen, Meridiane (09/2018)
Aufbau Ausbildung - Yin Yoga und Faszien (11/2018)
Aufbau Ausbildung - Yin Yoga TCM & die 5 Elemente (02(2019)
Aufbau Ausbildung - Yin Yoga Anatomie, Meridiane & Gesundheit (05/2019) 

 

sowie im Faszien Yoga bei Anja Hartl:

 

Faszien I (03/2018)
Faszien II (06/2018)
Faszien III (11/2019)